Levitra Strips machen wieder Lust auf Sex

Levitra StripsDie Levitra Strips sind feine, dünne Minzblättchen, die bei Erektionsproblemen eingesetzt werden. Sie sind hochwirksam und bieten schnelle Hilfe. Mit diesen Strips kommen die Lust auf Sex und der Spaß daran schnell wieder zurück. Langeweile im Bett gehört der Vergangenheit an.

Levitra Strips – Minzblättchen mit sehr guter Verträglichkeit

In den Levitra Strips ist der Wirkstoff Vardenafil enthalten. Vardenafil ist ein PDE-5 Hemmer. Dieser Hemmer sorgt dafür, dass der Schwellkörper besser durchblutet wird und dadurch eine zuverlässige Erektion entstehen kann. Dieser Wirkstoff hat sich bei vielen Patienten sehr verträglich erwiesen. Der Wirkstoff gilt als sehr verträglich und ist mit einer Wirkungsdauer von 8 bis 12 Stunden verlässlich für unbelasteten und dauerhaften Sex. Levitra Strips lassen sich unauffällig anwenden und werden einfach auf die Zunge gelegt. Dort zergehen sie und setzen den Wirkstoff frei, der über die Schleimhäute in die Blutgewebe und dann in die Blutbahn gelangt. Dadurch entsteht eine schnelle und verlässliche Wirkung.

Dosierung und Packungsform von Levitra Strips

Levitra Strips Minzblättchen werden mit einer Dosierung angeboten, die bei 20 mg liegt. Es sollte auf keinen Fall mehr als ein Blättchen pro Tag angewendet werden. In der Box befinden sich 10 Strips. Die Levitra Strips 20 mg gibt es in einer 10er Packung, 2 Packungen á 10 Blättchen, 3 Packungen á 10 Blättchen, 4+1 Packungen und 5+2 Packungen mit je 10 Blättchen. Wird ein Plättchen auf die Zunge gelegt, setzt die Wirkung nach 30 bis 45 Minuten ein. Für die Einnahme der Strips wird kein Wasser benötigt. Sehr diskret und unauffällig kann das Blättchen aus der Verpackung genommen werden, und hat den Anschein, dass es sich um ein Mittel gegen Mundgeruch handelt. Die Strips sind zu den Tabletten von Levitra eine gute Alternative. Sie wirken nicht nur gut, sondern sorgen zusätzlich für einen frischen Atem.

Was ist Vardenafil und wie wirkt es?

Vardenafil wird bei der Behandlung der erektilen Dysfunktion beim Mann als Arzneistoff eingesetzt. Die erektile Dysfunktion ist eine Erektionsstörung. Das Medikament wird immer oral eingenommen und sehr gut wirksam. Oft wird es zu 5 mg, 10 mg oder 20 mg im Handel angeboten. Bei den Minzblättchen von Levitra wird nur dir Stärke 20 mg angeboten. Vardenafil ist einer der PDE-5-Hemmer. Innerhalb der EU, in der Schweiz, im Fürstentum Liechtenstein und in Norwegen ist dieses Mittel verschreibungspflichtig.

Eine Erektion wird durch zwei körpereigene Substanzen gesteuert, indem ein Gleichgewicht zwischen ihnen hergestellt wird. Die eine Substanz wird cGMP (cyclisches Guanosinmonophosphat) genannt. Ein zweites Enzym löst dann die Erektion aus. Dabei wird im Schwellkörper die Muskulatur geglättet und der Penis kann sich entspannen. So kann das Blut leicht und ungehindert in den Schwellkörper fließen. Die zweite Substanz hat den Namen PDE-5 oder auch Phosphodiesterase Typ 5. Mit dieser Substanz wird erreicht, dass cGMP wieder abgebaut wird. Dadurch klinkt die Erektion wieder ab. Ist dieser natürliche Vorgang gestört und das Gleichgewicht unterbrochen, dann kann keine Erektion entstehen, oder sie lässt frühzeitig nach.

Mit Vardenafil wird PDE-5 unterdrückt. Dadurch steigt die Konzentration von cGMP an. Damit kommt eine Erektion zustande, die lange genug anhält, um ein zufriedenstellendes Sexualleben zu erreichen. Voraussetzung ist allerdings, dass der Mann auch sexuell erregt oder stimuliert wird. Erst dann wird cGMP auch in den Zellen, die sich in der Schwellkörpermuskulatur befinden, aktiviert. Ungefähr 12 Stunden hält die Wirkung von Levitra Strips an. Das Erektionsmittel kann mit oder ohne eine Mahlzeit eingenommen werden. Auch der Genuss von Alkohol beeinträchtigt die Wirkung von Levitra nicht.

Levitra Strips sind klein verpackt und passen in jede noch so kleine Tasche. So kann man sie immer bei sich haben und bei Bedarf vollkommen unauffällig einnehmen. Durch die Gewissheit, dass der Mann wieder über seine volle Manneskraft verfügen kann, steigt das Selbstwertgefühl, man fühlt sich wohler und hat endlich wieder ungetrübten und ausgiebigen Spaß am Sex.

Nebenwirkungen bei Levitra Strips

Jedes Medikament hat bestimmte Nebenwirkungen, die zwar auftreten können, aber nicht müssen. Bei Auftreten nachfolgender Nebenwirkungen sollten Sie den Rat eines Arztes einholen: Kopfschmerzen, Hautrötungen, Sehstörungen, Probleme mit dem Magen, Übelkeit oder Erbrechen sowie schmerzhafte Erektionen, die langandauernd sind und behandlungsbedürftig.

Levitra Strips sollte zwischen 15 und 30 Grad und außerhalb der Erreichbarkeit von Kindern aufbewahrt werden.