Generic Tamiflu (Oseltamivir, Tamiflu® gleichwertig)

TamifluGenerisches Tamiflu (Oseltamivir) ist ein antivirales Medikament, das zur Behandlung von Grippesymptomen, die durch das Grippevirus ausgelöst wurden, eingesetzt wird, wobei es das Vordringen der Grippe-viren des Typs A und B in Ihrem Körper blockiert – und auch im Fall von Schweinegrippe wirkt.

Tamiflu ist wirksam bei Patienten, die seit weniger als zwei Tagen Symptome aufweisen oder zur Prävention bei Patienten, die ihr ausgesetzt wurden, jedoch noch keine Symptome zeigen.
Es ist unwirksam bei gewöhnlichen Erkältungen.

Dosierung:

  • Die Tamiflu-Behandlung sollte beginnen, sobald Grippesymptome auftreten.
  • Zur Behandlung von Grippesymptomen: 5 Tage lang alle 12 Stunden nehmen. Es kann sowohl mit als auch ohne Nahrung eingenommen werden.
  • Um Grippesymptomen vorzubeugen: 10 Tage lang alle 24 Stunden wie vorgeschrieben nehmen. Die ärztlichen Anweisungen befolgen. Das Medikament kann sowohl mit als auch ohne Nahrung eingenommen werden.
  • Nehmen Sie Tamiflu über die gesamte vorgeschriebene Zeit, auch wenn Sie anfangen sich besser zu fühlen. Die Symptome können eine Besserung signalisieren, noch bevor die Infektion völlig abgeheilt ist.

Wechselwirkungen zwischen Medikamenten:

Sie sollten es Ihrem Arzt mitteilen, wenn Sie innerhalb der letzten zwei Wochen eine nasale Grippeimpfung erhalten haben, oder wenn Sie an einem Herz- oder Lungenleiden bzw. an einer Nierenerkrankung leiden, oder wenn Sie ein Leiden haben, das Hirnödeme oder –erkrankungen auslösen kann.

Schwangerschaft:

Bitte beraten Sie sich mit Ihrem Arzt darüber, ob Sie dieses Medikament bekommen sollten, vor allem, wenn ein hohes Risiko für eine Infizierung mit Schweinegrippe (H1N1) besteht. Es ist nicht bekannt, ob Oseltamivir in die Muttermilch übergeht oder ob es dem Säugling schadet. Nehmen Sie dieses Medikament nicht ohne vorherige Absprache mit Ihrem Arzt, wenn Sie zur Zeit stillen. Verabreichen Sie dieses Medikament nicht an Kinder unter einem Jahr.

Nebenwirkungen:

Selten kommt es bei Menschen, die dieses Arzneimittel einnehmen, zu Nebenwirkungen wie

  • plötzlicher Verwirrung
  • Delirium
  • Halluzinationen
  • seltsamem Verhalten
  • Selbstverletzung

Diese Symptome sind am häufigsten bei Kindern aufgetreten. Es ist nicht bekannt, ob Tamiflu die wahre Ursache für diese Symptome war. Jedenfalls sollte jeder, der dieses Medikament benutzt, genau auf Zeichen von Verwirrung oder seltsamem Verhalten hin beobachtet werden.

Сохранить